Navigation

Menu

Obstgarten

Die Bürgergenossenschaft engagiert sich seit ihrer Gründung im Jahr 2004 für den Erhalt und die Verbreitung von einheimischen Obstsorten. Im Rahmen von Frontagen werden von den Mitgliedern der Genossenschaft jährlich Jungbäume gepflanzt und fachkundig gepflegt.
 
Auf den abgebildeten Plänen (Vergrösserung auf Klick) sind die Bäume des Obstgartens eingetragen und mit dem Namen der entsprechenden Obstsorte angeschrieben.
 
             
2012
Bofel 2
15 Bäume
 
2012
Farbweg
18 Bäume
 
2011
Kälberrütti
25 Bäume
 
2010
Seilers Megeri
30 Bäume
 
2008
Sägastrasse
25 Bäume
 
2008
Bächlegatterweg
12 Bäume
 
2007
Bofel 1
27 Bäume
 
2006
Musikschule
12 Bäume
 
   
2009
Langegerta
32 Bäume
 
2006
Letzana 2
48 Bäume
 
 
2004
Letzana 1
57 Bäume
 
Pläne: Franz Tschol